Lena Sarassa startet bei der Junioren-WM in Trakai

Lena Sarassa Junioren-WM Regatta Trakai Von:Christoph Marxen

Foto:Deutscher Ruderverband/Schwier

Heil angekommen ist Lena Sarassa im litauischen Trakai. Das Nachwuchstalent des Ruderverein Lüdinghausen wird dort in den nächsten Tagen an der Junioren-Weltmeisterschaft teilnehmen.

Nach Platz zwei bei der Junioren-EM im Vierer vor wenigen Wochen in Krefeld kann Lena Sarassa nun den nächsten Coup landen: Die junge Dame aus Hiddingsel sitzt im Mittschiff des Deutschland-Achters aufs Platz fünf und will nun um den Weltmeistertitel mitrudern.

Insgesamt 59 Nationen nehmen an der Meisterschaft teil. Neun davon stellen einen Juniorinnen-Achter. Das erste Mal ernst wird es für Sarassa und ihre acht Teamkameradinnen am Donnerstagvormittag. Bei den dann stattfinden Vorläufen entscheidet sich, ob direkt das Ticket für die Finalteilnahme gelöst werden kann. Andernfalls muss am Freitag der Umweg über den Hoffnungslauf genommen werden. Für Sonntag stehen dann die Finalläufe auf dem Programm.

Der Ruderverein Lüdinghausen und der Crefelder RC, für den Sarassa diese Saison startet, drücken den Deutschen Teams und besonders dem Juniorinnen-Achter die Daumen. test.de

Weiterführende Links
Achter-Kader

Lena Sarassa, 3. v. r.

Foto:Deutscher Ruderverband/Schwier

Foto-Shooting für den Deutschland-Achter

Lena Sarassa rudert im Deutschen Achter mit bei der Junioren-WM in Trakai

Foto:Deutscher Ruderverband/Schwier

Fotoalbum

Nächster Beitrag Vorheriger Beitrag